Veranstaltungen > Matjesfest
16. Zevener Matjesfest am 16. Juni 2018
Startseite

Pro Zeven
Wir über uns
Vorstand
Philosophie

Veranstaltungen
Neujahrskonzert
Matjesfest
Vier-Abend-Märsche
Seifenkistenrennen
Sinterklaas
Vorträge

Kontakt & Impressum
Impressum
Service
Bildergalerie
Presse
Termine und Veranstaltungen

 

16. Matjesfest mit Shantyfestival
Am Sonnabend, 16. Juni 2018 rund um die Alte Poststraße in Zeven

Es dreht sich im Straßendreieck Alte Poststraße/Meyerstraße/Altbremer Straße am Sonnabend, 16. Juni, wieder alles um das „Silber des Meeres“, wenn Pro Zeven-Vorsitzender Jürgen Kubenk das 16. Matjesfest um 11 Uhr offiziell eröffnet und der Shantychor „Windjammer“ Lieder aus Luv und Lee anstimmt. Fassöffnung und Begutachtung des neuen Matjes folgen unter Mitwirkung der Ehrenwerten Zevener Matjesgesellschaft. Natürlich ist auch der sensationelle Hafenverein Nartum wieder mit dabei.

„Windjammer Käpt’n“ Frits Hooijberg  sorgt mit seiner Crew dafür, dass es wieder ein spektakuläres Shantyfestival geben wird. Fünf Chöre singen abwechselnd auf zwei Bühnen Songs  aus Luv und Lee. Ebenso präsentieren Schulklassen aus dem Musical „Regenbogenfisch“ ihre Lieder und zeigen schöne Projekte aus „Kunst im Rahmen“. Matjesfass-Versteigerung, Krabbenpulwettbewerb, ein bunte Meile mit allerlei Nützlichem, Getränkestände und eine Gastronomie, die nicht nur Fisch zu bieten hat, runden die Veranstaltung den ganzen Tag über ab.



• Bilder vom Matjesfest 2017 finden Sie unter "Bildergalerie - Matjesfest 2017" oder unter folgendem Link: Bilder Matjesfest 2017

• Nachbericht zum Matjesfest 2017:
Zeven als „Heringsstadt“ etabliert
16. Auflage des Matjesfestes mit großem Shanty-Festival“ bereits in der Planung

Von Wolfgang Millert
ZEVEN. Kaum ist das Zevener Matjesfest 2017 vergangen, nahmen die Mitglieder der Pro Zeven-Arbeitsgruppe um Theo Moet im Hotel Paulsen bei einer Nachbetrachtung und Neuplanungen bereits Kurs auf die kommende 16. Veranstaltung im nächsten Jahr.

Betrachtet man die bescheidenen Anfänge der Zevener Matjesfestes, so hat sich das heutige Drumherum doch erheblich gewandelt und ist zu einem Aushängeschild der Stadt über die Kreisgrenzen hinaus geworden. Als man vor 15 Jahren mit kleinem Matjeskarren und einem bescheidenen Getränkestand vor den Rathausarkaden in der Fußgängerzone startete, wurden die damaligen Organisatoren von dem großen Interesse der Bürger förmlich überrollt. Innerhalb einer Stunde war der letzte Heringsschwanz verkauft, selbst die Bierzapfer kamen dem Ansturm kaum nach.

Seitdem hat sich eine Meile rund um die Alte Poststraße fest etabliert und kontinuierlich weiterentwickelt. Sogar aus der Heringshochburg Bremen, in der alljährlich die Tour de Matjes startet, sind im Internet positive Kommentare über das Zevener Matjesfest zu finden. So die Feststellung, dass dieses Fest hier keine Werbeveranstaltung von Fischhändlern, sondern die Wahrung einer niederländischen Tradition sei. Das Organisatorenteam der Ehrenwerten Matjesgesellschaft bilanziert, dass in diesem Jahr das Matjesfest von über 3000 Gästen hervorragend besucht wurde und die Bänke an der Bühne sowie das Gelände im „nassen Dreieck“ bis zum Schluss immer gut gefüllt gewesen seien. Das lag zum einen am tollen  Wetter, zum anderen an dem guten Mix der Stände sowie an einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit flotten Seemannsliedern. Eine hervorragende Ergänzung sind die erneute Einbeziehung der Klostergang-Schule mit ihrem Auftritt „Klasse, wir singen!“ sowie die öffentliche Preisverleihung der „Kunst im Rahmen-Aktion“ gewesen.

Große Freude auch bei Horst Schween, der als ehrenamtlicher Mitarbeiter der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) für die Sammelschiffchen der „32-Zentimeter-Klasse“ in Zeven und umzu zuständig ist. Auf dem Infostand beim Matjesfest sind über 400 Euro zusammengekommen. Nicht zuletzt hat „Auktionator“ Ralph Paulsen am Ende der Fassversteigerung stolze 428 Euro gekobert. Das Geld fließt in die Jugendarbeit der St.-Viti-Kirchengemeinde.

Allerdings wünscht sich die Arbeitsgruppe um Theo Moet für die Zukunft ein attraktiveres Bühnenzelt als das bisherige. Teilweise seien die hinteren Reihen der Akteure der beiden Shantychöre aus Schwerin und Zeven kaum zu sehen gewesen. Es wird überlegt, mit Hilfe von Pro Zeven einen effektiveren Bühnenaufbau anzuschaffen. Zudem wolle man für das Fest, das ausschließlich von Ehrenamtlichen organisiert wird, einen Zuschussantrag an die Stadt stellen.

Einig war sich die Arbeitsgemeinschaft Matjesfest darin, dass der bewährte zweijährige Rhythmus „Matjesfest mit Shantyfestival“ beibehalten werden solle. So steht das Datum mit dem 16. Juni 2018 für diese fünfte Kombination „Matjes und Shantys“ bereits fest. Captain Frits Hooijberg wird in Kürze mit den musikalischen Planungen beginnen und neben seinem „Windjammer“ vier weitere auswärtige Shantychöre für das Zevener Matjesfest anheuern.

((Zitat))
Das ist ein spitzenmäßig-kulturelles Aushängeschild für Zeven, das die Stadt auch finanziell unterstützen sollte.
Peter Brinkmeier, Ehrenwerter

Buz
Die Fass-Versteigerung wurde kräftig  von der illustren Zevener Königin Christine, alias Alinda, hervorragend unterstützt.

So fröhlich feierten die Zevener am 17. Juni ihr Matjesfest! Im nächsten Jahr wird es erneut ein Shantyfestival im „nassen Dreieck“ an der Alten Poststraße geben. Fotos Millert



Zevener Zeitung am 21.06.2017 - Matjesfest und Sonnenschein
Herliches Wetter, flotte Shantymelodien, bunte Verkaufsstände, Leckereien aus Fass, Pfanne und Zapfhan, abwechslungsreiche Aktionen und viele gut gelaunte Besucher - so lässt sich das Zevener Matjesfest treffend beschreiben, das am Sonnabend zum 15. Mal rund um die Alte Poststraße gefeiert wurde.
 .../zum Artikel

Sonntagsjournal am 07.05.2017
Countdown für Matjesfest
15. Veranstaltung am 17. Juni rund um die Alte Poststraße
Zeven. Die Pro Zeven-Arbeitsgruppe um Theo Moet hat die Weichen für das 15. Zevener Matjesfest gestellt. Am Sonnabend, 17. Juni, dreht sich im Straßendreieck Alte Poststraße / Meyerstraße / Altbremer Straße wieder alles um das so genannte "Silber des Meeres".    .../zum Artikel

Zevener Zeitung vom 19.08.2017
428 Euro für die Jugend
Mitglieder der Zevene Matjesgesellschaft bedanken sich für die tatkrägfige Hilfe bei ihrem Fest
Zeven. Überraschende Nachwirkungen hatte jetzt das Zevener Matjesfest, das am 17. Juni bereits zum 15. Mal im Dreieck Alte Poststraße gefeiert wurde, .... .../zum Artikel


Pro Zeven - Mein Bürgerverein e.V.
Arbeitsgruppe Matjesfest
Theo Moet
Sprecher
Hermann-Löns-Weg 27
27404 Zeven

Tel: +49(0)4281 - 50 33 80
Fax: +49(0)4281 - 95 05 52
Mobil: +49(0)170 - 21 84 308

Email: matjesfest(at)pro-zeven.de